Universitäre Zusatzausbildung

Die an der Johannes Gutenberg-Universität erworbene Zusatzqualifikation thematisiert die interkulturellen und fremdsprachlichen Herausforderungen des bilingualen Unterrichts und bereitet auf die Praxis des bilingualen Unterrichtens vor. Eine Ausbildung ist in den Fachwissenschaften Geographie, Geschichte und Sozialkunde möglich.

Die bilinguale Ausbildung an Universität und Studienseminar erhöht die Chancen auf Einstellung an Schulen mit bilingualem Zug.

Es ist anzuraten, Praktika sowie das Referendariat an Gymnasien mit bilingualem Zweig zu absolvieren, um die Praxis des bilingualen Unterrichts bereits während der Ausbildung kennenzulernen.

An Seminarschulen mit bilingualer Ausrichtung wird die Zusatzausbildung während des Referendariats abgeschlossen.